Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Solarzellen Vorteile & Nachteile

Dass Ökostrom in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt hat, das kann wohl niemand mehr ernsthaft bestreiten. Finanzielle Anreize, wie beispielsweise eine Einspeisevergütung für Privathaushalte, haben bei dieser Entwicklung sicherlich ebenso eine Rolle gespielt wie das insgesamt gestiegene ökologische Bewusstsein in der Gesellschaft. Um sauberen Strom zu produzieren, setzen die meisten Energieversorger auf regenerative Energien, wie beispielsweise die Windkraft oder die effizientere Nutzung der Energie, zum Beispiel durch Blockheizkraftwerke. Für Privathaushalte setzen sich dagegen Photovoltaikanlagen auf den Hausdächern immer mehr durch. Der Einsatz von Solarzellen hat viele Vorteile, bringt aber auch Nachteile mit sich.

Vorteile der Solarzellen

Anders als bei anderen Energieträgern, ist die Stromproduktion bei der Nutzung von Solarzellen kostenlos. Die Sonne stellt eine nahezu unerschöpfliche Energiequelle. Und was für die Energieproduktion gilt, das gilt auch für die Weiterverwendung der gewonnenen Energie. Denn mit einer eigenen Photovoltaikanlage ist man auch bei steigenden Strompreisen völlig unabhängig. Darüber hinaus ist die Sonnenenergie eine der umweltfreundlichsten Energieformen. Fossile Energiequellen müssen nicht zusätzlich genutzt werden. Das wiederum reduziert die CO2-Emissionen. Anders als beispielsweise bei Windrädern, entfällt bei der Nutzung von Solarzellen zudem das Problem der Lärmbelästigung. Einen ganz praktischen Vorteil hat die Nutzung von Solarzellen bei der Einrichtung der Solaranlage selbst, denn bei der Nutzung von Solarzellen müssen keine neuen Kabel gezogen werden. Hinzu kommt, dass die eingesetzten Solarzellen vergleichsweise wartungsfrei sind. Für Investoren besonders interessant: Der Einsatz von Solarzellen verspricht eine hohe Rendite. Und auch bei geringer Sonneneinstrahlung, beispielsweise im deutschen Winter, lohnt sich der Einsatz von Solarzellen. Denn mittlerweile ist die Technik so weit fortgeschritten, dass bestimmte Typen von Solarzellen unter anderem auch diffuses Licht nutzen können.

Nachteile der Solarzellen

Trotz all dieser Vorteile hat die Nutzung von Solarzellen leider auch einige Nachteile. Zwar können bestimmte Solarzellen heute auch mit nur wenig Sonneneinstrahlung Strom produzieren, nachts jedoch fällt die Stromproduktion mit Hilfe von Solarzellen aus. Bei sehr bewölktem Wetter verringert sich zudem die Leistung der Solarzellen. Man ist mit einer solchen Anlage also mehr oder weniger wetterabhängig. Je nachdem, wie viel Strom also gebraucht wird, müssen auch noch andere Energiequellen zusätzlich genutzt werden. Einer der größten Kritikpunkte am Einsatz von Solarzellen bezieht sich auf die Herstellung und Entsorgung des Materials. Die Herstellung der Solarzellen ist in der Regel alles andere als umweltfreundlich. Der Grund liegt darin, dass hier viel Chemie zum Einsatz kommt. Damit ist also auch die Entsorgung alter Solarzellen ein Problem. Ein weiterer Nachteil der Solarzellen: Durch die vergleichsweise aufwendigen Herstellungsprozesse sind die Solarzellen (noch) sehr teuer. Zwar fallen beim Einsatz einer solchen Anlage kaum laufende Kosten an, doch für die Anschaffung müssen meist mehrere Tausend Euro eingeplant werden. Nicht jeder hat die Möglichkeit, eine solche Summe zu finanzieren. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Nachteil: Obwohl die Solarzellen heute bereits deutlich effizienter arbeiten als in den Anfangsjahren, ist der Effizienzgrad der Solarzellen nach wie vor noch nicht vollständig ausgeschöpft. Und das bedeutet, dass bei einer Solaranlage nach wie vor vergleichsweise viel Energie verloren geht.

Fazit

Jede Energieform hat ihre Vor- und Nachteile und dies ist auch beim Einsatz von Solarzellen nicht deutlich anders. Solarzellen Vor und Nachteile halten sich jedoch in etwa die Waage. Wer also auf Solarstrom setzen will, der muss eine ganz private Kosten- Nutzen-Rechnung aufmachen und sich dann für oder gegen eine solche Anlage entscheiden.

       

Erfahren Sie mehr über die Solarzellen