Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Hochkonjunktur für Test




Solarthermie im Test Die berühmte Katze im Sack kauft niemand gern. Hierbei ist es im Grunde egal, ob es sich um kleine und günstige Anschaffungen aus dem Alltag handelt, oder ob man von wirklich großen Investitionen spricht. Die großen Investitionen, bei denen viel Geld auf dem Spiel stehen kann, sind hierbei natürlich um ein Vielfaches sensibler. So sollte man sich auch in Sachen Solarthermie schon im Vorfeld, welche Produkte und Anlagen tatsächlich halten, was ihre Hersteller versprechen, und wo sich Schwächen und Probleme am Markt finden lassen. Durch eingehende Tests und Kundenbewertungen kann man so sehr schnell herausfinden, welchen Hersteller oder Anbieter man besser meiden sollte und bei welchem man sich ganz ohne Sorge in fachkundige Hände begeben kann. Offizielle Tests Ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung können Tests sein, bei denen die Solaranlagen von einem Team von Fachleuten begutachtet und getestet werden. Nicht nur die Beschaffenheit der Anlage an sich und deren Lebensdauer spielen bei der Testanordnung eine Rolle, sondern beispielsweise auch die Frage nach den ausgewiesenen Kennzahlen. Es könnte ja durchaus im Interesse eines Herstellers liegen, bessere Kennzahlen anzugeben und somit die Attraktivität der eigenen Anlage zu steigern. Bei umfangreichen Tests jedoch kommt schnell heraus, ob optischer Wirkungsgrad oder U-Wert von den Werten abweichen, die der Hersteller angegeben hat. Ist dies der Fall und sind die tatsächlichen Werte schlechter als die angegebenen Zahlen, so sollte man Abstand von der Anschaffung der betreffenden Anlage nehmen, da sich der Teufel bekanntermaßen in einigen kleinen Details verstecken kann. Kundenbewertungen Ein wenig oberflächlicher und weniger technisch sind Bewertungen von Menschen, die schon Kunde bei Solar Unternehmen oder Händlern sind und bereits eine Solaranlage nutzen oder genutzt haben. In den Kundenberichten, die in diversen Portalen und Internetforen zu finden sind, kann man dann herausfinden, welcher Anbieter sich tatsächlich um seine Kundschaft bemüht. Auch nach Jahren der Nutzung, bei der letztlich Probleme entstanden, kann sich ein Kunde dazu entschließen, eine Bewertung abzugeben. Dies ist wohl der authentischste Tester, den man sich vorstellen kann. Nur selten bestellen und bezahlen Unternehmen solche Bewertungen, um sich einen besseren Ruf zu verschaffen. Auf Authentizität und den gewissen Blick hinter die Kulissen aus Kundensicht kann man sich bei solchen Tests und Bewertungen also durchaus verlassen. Die Kombination zählt Man sollte sich im besten Fall nicht nur technische Tests anschauen, sondern immer auch zusätzlich Kundenbewertungen. Das Zusammenspiel beider Komponenten ermöglicht meist eine sehr umfassende Gesamtschau auf einen bestimmten Hersteller. Daher ist das Einsehen solcher Berichte auch besonders sinnvoll, bevor man sich für einen Hersteller entscheidet. Um den Trend der transparenten Bewertungen selbst ein wenig voranzutreiben, kann es dann durchaus hilfreich sein, wenn man nach einiger Zeit selbst einen Bericht verfasst, um so anderen Neulingen auf dem Gebiet der Solarthermie einen möglichst guten Start zu ermöglichen.

       

Erfahren Sie mehr über Solarthermie