Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Solarpanel Vergleich




Das Solarpanel ist eines der wichtigsten Bauteile einer Solaranlage. Nur wenn das Panel einwandfrei arbeitet und auf den jeweiligen Haushalt abgestimmt ist, kann der Kunde mit einer hohen Leistung rechnen. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf die Solarpanels genau vergleichen. Das Solarpanel hat den größten Flächenanteil Das Solarpanel ist nichts anderes als das Solarmodul. Es kommt bei PhotovoltaikAnlagen zum Einsatz. Der Käufer sollte sich bewusst machen, dass das Panel das größte Bauteil einer Solaranlage ist. Es hält den größten Flächenanteil. Deshalb sollten Sie genau darauf achten, dass das Panel auch wirklich auf die ausgesuchte Dachfläche passt. Nicht selten übersehen Kunden einfach die Größe. Im schlimmsten Fall ist das Panel bei der Anlieferung zu groß für die Dachfläche. Dann ist guter Rat teuer! Es muss zunächst eine andere Dachfläche gefunden werden. Alternativ kann das Panel auch im Garten oder auf einer anderen Freifläche montiert werden. Solche Bauänderungen sind nicht nur aufwendig, sondern auch teuer. Bedenken Sie, dass die dafür entstehenden Kosten vermieden werden können. Daher nochmals der gute Rat: Messen Sie nach und vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass das Panel auch von der Größe her auf Ihr Dach passt! Das ist beim Kauf entscheidend Der größte Kostenanteil beim Kauf einer Solaranlage entfällt auf das Panel. Daher sollten Sie vor dem Kauf die Preise genau vergleichen. Fordern Sie bei Herstellern Preislisten an, oder lassen Sie sich gleich Kostenvoranschläge erstellen. Der Kostenanteil des Panels sollte immer zwischen 60 und 80% der Gesamtkosten einer Anlage betragen. Sollten Sie mit dem Metier Solar nicht vertraut sein, ist eine Fachberatung hilfreich. Die Solar Hersteller haben Deutschland weit Vertriebspartner, die sich mit Solarmodulen bestens auskennen. Vereinbaren Sie einen Termin zu einem Beratungsgespräch. Je nach Region kann auch die örtliche Kommune weiterhelfen. Viele Kommunen unterhalten Energieberatungsstellen oder arbeiten mit regionalen Beratern zusammen. Gerade beim Kauf von Photovoltaik Anlagen sind auch die Netzbetreiber ein guter Ansprechpartner. Zusätzlich finden Sie im Internet Solarportale, die Ihnen alle offenen Fragen unabhängig beantworten. In verschiedenen Foren können Sie auch selber Fragen stellen. Ein Vergleich ist sehr wichtig bei der Kreditfinanzierung Die meisten PhotovoltaikAnlagen werden über zinsgünstige Kredite finanziert. Das liegt daran, dass die Anschaffungskosten sehr hoch sind. Nur die wenigsten Verbraucher können den Kauf bar finanzieren. In der Regel werden die Kredite ohne Eigenkapital gewährt, solange die Kredithöhe überschaubar ist. Die Rückzahlung der Kredite erfolgt meist über die Einspeisevergütung. Sie dient als Sicherheit und wird an die Bank abgetreten. Gerade in diesem Fall ist es wichtig, dass die Anlage funktioniert und leistungsstark arbeitet. Nur wenn die Anlage den gewünschten Ertrag erwirtschaftet, kann der Kredit auch zurückgezahlt werden. Das Solarpanel ist das Herzstück der Anlage. Gerade Module, die in Asien oder Osteuropa gefertigt werden, halten nicht immer, was sie versprechen. Vergleichen Sie die Angebote genau und lassen Sie sich nicht von niedrigen Preisen blenden. Letztendlich macht sich eine höhere Investition auch bezahlt. So vergleichen Sie richtig Nach den Ereignissen in Japan boomt der Solarmarkt. Immer mehr neue Hersteller versuchen den Markt zu erobern. Der Verbraucher ist oft mit der Fülle von Informationen überfordert und verliert schnell den Überblick. Weniger ist oft mehr. Deshalb sollten Sie sich zunächst an die örtlichen Vertriebsfirmen wenden. Teilen Sie den Mitarbeitern Ihre individuellen Wünsche mit und verlangen Sie von jedem Unternehmen einen Kostenvoranschlag. Meist werden in den Kostenvoranschlägen die Kostenpunkte detailliert aufgelistet. Sie können somit genauere Vergleiche anstellen. Generell sollte bei Photovoltaik Anlagen nicht der Preis im Vordergrund stehen. Sie müssen nicht gleich die teuerste Anlage am Markt erwerben, aber auf Qualität sollten Sie trotzdem achten.

       

Erfahren Sie mehr über Solarpanel