Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Solarpanel Leistung




Wer ein Solarpanel erwerben will, sollte immer auf die Leistung achten. Eine Solaranlage arbeitet nämlich nur dann gewinnbringend, wenn auch die gewünschte Leistung erzielt wird. Der Käufer sollte wissen, dass die Leistung einer Solaranlage von vielen Kriterien abhängig ist. Ein hoher Wirkungsgrad alleine garantiert ebenso wenig eine hohe Leistung wie ein sonnenreicher Standort. Nur ein harmonisches Verhältnis zwischen allen Aspekten steht am Ende auch für eine hohe Leistung. Vorsicht bei Herstellerangaben! Die Hersteller möchten in erster Linie ihr Produkt verkaufen. Daher halten Hersteller und Vertriebspartner auch umfangreiches Informationsmaterial für den Verbraucher bereit. Diese Broschüren sind zwar eine gute Informationsquelle, aber man sollte sich nicht allzu sehr auf die Angaben verlassen. Diese sind zwar fast immer richtig, aber nicht immer auf den Verbraucher übertragbar. Die größten Missverständnisse gibt es bei den Leistungsangaben. Viele Hersteller beauftragen unabhängige Institute mit Leistungsmessungen. Die Messergebnisse sind eine gute Werbung. Leider übersieht der Kunde hier häufig, dass die Ergebnisse sich auf eine einzige Stadt beziehen. Wird die Leistung zum Beispiel im süddeutschen Tübingen gemessen, werden im norddeutschen Emden nicht automatisch die gleichen Ergebnisse erzielt. Maßgeblich ist hier der Klimaunterschied und die damit verbundene Anzahl der Sonnenstunden. Zudem sind bei den durchgeführten Messungen alle Bedingungen optimal. Alle Faktoren, die Einfluss auf die Leistung haben, werden berücksichtigt. Im Alltag sind solche Bedingungen leider nicht immer realistisch. Das wirkt sich ganz erheblich auf die Leistung der Anlage aus. Die Standortwahl wirkt sich auf die Leistung aus Viele Verbraucher machen sich über den Standort der Solarmodule keine größeren Gedanken. Für sie gehören die Solarmodule einfach nur auf das Dach. Diese Ansicht ist aber zu einfach, denn gerade die falsche Wahl des Standortes kann sich ganz entscheidend auf die Leistung der Module auswirken. Es nützt gar nichts, wenn Sie die Module auf Ihr Dach montieren und dass Dach den halben Tag lang im Schatten liegt. Der große Aufschrei kommt meist erst nach der Installation, wenn die Anlage nicht die gewünschte Leistung bringt. Solche Probleme können Sie von Beginn an verhindern, indem Sie den Kauf und die Montage der Anlage genau planen. Es versteht sich von selbst, dass die Module der Sonne ausgesetzt sein sollten. Nicht jedes Dach bietet automatisch gute Voraussetzungen. Daher ein guter Rat: Beobachten Sie den Standort einen ganzen Tag lang. So können Sie genau erkennen, ob die Einstrahlung des Sonnenlichtes den ganzen Tag über gleichbleibend ist. Es kann durchaus vorkommen, dass die Module morgens der prallen Sonne ausgesetzt sind, aber abends im Schatten liegen. Zudem sollten sich in der Nähe der Module besser keine Bäume befinden. Erstens könnten die Bäume im Laufe der Zeit die Sonne wegnehmen und Schatten werfen, und zweitens stellen sie bei Sturm eine Gefahr für die Anlage dar. Umherfliegende Äste könnten zudem das Glasgehäuse beschädigen. In diesem Zusammenhang sollten Sie auch gleich Ihre Versicherungspolicen prüfen. Nicht immer ist eine Solaranlage automatisch mitversichert. Das Wetter kann zum Leistungskiller werden Viele Kriterien wirken sich auf die Leistung des Solarpanels aus. Das Wetter gehört zu den Hauptaspekten. Ein Solarpanel benötigt Sonne satt, um optimal arbeiten zu können. Leider gibt es in Deutschland einige Gebiete, die nicht so oft von der Sonne verwöhnt werden. Kunden, die in diesen Gebieten eine Solaranlage nutzen, müssen somit mit weniger Leistung rechnen. In der heutigen Zeit nimmt auch die Klimaveränderung Einfluss auf die Leistung einer Solaranlage. Selbst in sonst sonnenreichen Gebieten kann es urplötzlich zu langen Kälteperioden kommen. Das mindert die Leistung der Anlage. Einige Forschungsinstitute haben ihre Arbeiten mittlerweile an die Wetterveränderungen angepasst. Trotzdem sind die Schwankungen in Deutschlandnoch immer sehr groß. Die Leistung einer Anlage liegt im Durchschnitt zwischen 700 und 1000 Kilowattstunden.

       

Erfahren Sie mehr über Solarpanel