Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Würth Solar



Würth Solar

Würth Solar gehört zu den weltweit führenden Solarunternehmen. Das Unternehmen stellt innovative CIS-Photovoltaik-Module her und errichtet vollständige Photovoltaik-Anlagen. Würth Solar wurde 1999 gegründet. Ziel des Unternehmens war es, die kommerzielle Fertigung von Solaranlagen zu einem Serienprodukt zu entwickeln. Würth Solar gehört zu der Würth Elektronik Gruppe, die wiederum ein Tochteruntenehmen der Gruppe Würth ist. Der Hauptsitz von Würth Solar befindet sich in Schwäbisch-Hall, Baden-Württemberg. In Schwäbisch-Hall wurde 2006 die erste Fabrik weltweit eröffnet, in der CIS-Module in Großserie produziert werden. Anders als herkömmliche Solarmodule, die auf der Silizium-Technologie basieren, verbindet Würth Solar die drei Stoffe Kupfer, Indium und Selen für die Produktion seiner CIS-Solarmodule. Dieser Methode wird von Fachleuten ein großes Entwicklungspotential vorhergesagt. Würth Solar bietet einen vollständigen Service von der Entwicklung und Produktion seiner Solarmodule, über eine individuelle Kundenberatung, auch zur Finanzierung der Investition, bis zur Installation und Wartung der Solarmodule.


Farbige CIS-Module als Blickfang

Würth Solar führt ein neues System für Fassadenintegration, bei dem die Unterkonstruktion vollständig unsichtbar bleibt. Dazu werden die GeneCIS Module des Unternehmens auf eine Trägerplatte geklebt und dann in eine Unterkonstruktion eingehängt. Daneben bietet Würth Solar als erstes Solarunternehmen in der Welt farbige CIS-Module an. Die GeneCIS Module können in der Wunschfarbe des Kunden eingefärbt werden. Neben der gängigen Farbe schwarz sind die Farben blau, grün, rot, gelb und weiß im Angebot. Das Fassadensystem trägt den Namen ARTLine Invisible. Im Jahre 2010 erhielt Würth Solar für das rahmenlose Gesamtsystem der GeneCIS Module und ihre Unterkonstruktion das IEC Zertifikat 61646. Die Universität Darmstadt belegte schon zweimal mit einem Solarhaus, dessen gesamte Außenhülle mit Würth Solar Solarmodulen ausgelegt ist, beim Internationalen Hochschulwettbewerb Solar Decathlon den ersten Platz.


www.wuerth-solar.de