Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Photovoltaik Information




Informationen zu Photovoltaikanlagen kann man sich auf unterschiedliche Weise verschaffen. Es gibt viele Bücher über Photovoltaik oder auch Fachzeitschriften. Das Internet bietet eine Fülle von Informationen zu Photovoltaikanlagen, den Herstellern, den Kosten, den Installationsmöglichkeiten, die Technik und vielem mehr.

Natürlich kann man sich auch direkt vor Ort von einem Fachmann beraten lassen. Im Internet gibt es zum Teil kostenlose Photovoltaik Rechner, die die entstehenden Anschaffungskosten und den zu erwartenden Ertrag berechnen. Zudem kann man sich im Internet oder auch bei Fachleuten über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Anlage informieren.

Informationen zu Photovoltaik Firmen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach einer geeigneten Photovoltaik Firma zu suchen. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) vermittelt über 800 Photovoltaik Firmen in Deutschland, die sich bei ihm eingetragen haben. Andere Firmenverzeichnisse sind zum Beispiel auf den Websites von Top50 Solar, des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e.V. (SFV), bei Solarfix, bei der Solar Handwerker Datenbank vom Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien oder Solarportal24 zu finden. Darüber hinaus kann man sich zum Beispiel in der Photovoltaik-Fachzeitschrift Photon über Photovoltaik Firmen informieren, in den Gelben Seiten nachschlagen oder die Tagespresse in der Lokalzeitung verfolgen. Die Deutsche Auftragsagentur (DAA) vermittelt ebenfalls Firmen im Bereich Erneuerbare Energien.

Wie man an Produktangebote kommt

Ein Angebot zu einer Photovoltaikanlage kann man dann auf dem Postweg, per E-Mail oder auch direkt auf der firmeneigenen Website online anfragen. Es gibt auch Websiteportale die einen kostenlosen Preisvergleich vornehmen, nachdem man die benötigten Daten auf der Website angegeben hat.

Dazu gehören unter anderem solaranlagen-portal.de, Top 50 Solar oder gosolar.eu. Um einen Preisvergleich durchführen zu können, sollten sich Interessenten von mindestens drei Photovoltaik Firmen ein Angebot machen lassen. Im Angebot der Photovoltaik Firma sollten auf jeden Fall die folgenden Informationen vorhanden sein: die Gesamtleistung der Anlage, Angaben zum Hersteller (Datenblätter inklusive), Angaben zum Wechselrichter (Datenblätter inklusive), die verwendeten Kabel, Informationen zum Solargenerator-Anschlusskasten, Gewährleistungsansprüche sowie Montage- und Wartungskosten.

Wenn Unsicherheiten über das vorgelegte Angebot bestehen, kann man sich bei lokalen Beratungsstellen oder Solarverbänden helfen lassen. Der BSW-Solar vergibt in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) an Photovoltaik Firmen einen Anlagenpass, der die Qualität der wichtigsten Komponenten der Anlage selbst sowie die verrichtete Arbeit des Solarteurs garantiert. Bei der Suche nach einer geeigneten Photovoltaik Firma lohnt es sich also, darauf zu achten, ob die ausgewählte Firma im Besitz eines solchen Anlagenpasses ist.

Der Photovoltaik Rechner

Im Internet kann man viele Software Programme finden, die die Planung einer Photovoltaikanlage erleichtern sollen. Mit Hilfe eines Photovoltaik Rechners können Kosten und Gewinn schon vor der Installation der Anlage kalkuliert werden. Um zu berechnen, ob sich die Investition in eine Photovoltaikanlage wirtschaftlich lohnt, gilt es, verschiedene Faktoren zu beachten. So errechnen Photovoltaik Rechner zum Beispiel den zu erwartenden Ertrag einer Photovoltaikanlage.

Es ist aber auch möglich, den Einfluss einzelner Faktoren auf den Ertrag der Anlage zu berechnen, wie zum Beispiel den Einfluss des geographischen Standortes der Anlage, der Hausausrichtung oder der Dachneigung. Photovoltaik Rechner sind bei verschiedenen Anbietern online zu finden. Neben der Ertrags- und Renditekalkulation geben sie auch einen Einblick, wie eine Photovoltaikanlage funktioniert. Allerdings sind manche Photovoltaik Rechner sehr kompliziert in der Handhabung und für einen Laien nicht immer durchsichtig.

Während einige Rechner kostenfrei genutzt werden können, sind die Profi Photovoltaik Rechner häufig kostenpflichtig. Man sollte sich bei der Planung einer Photovoltaikanlage nicht vollständig auf den Rechner verlassen. Denn auch Photovoltaik Rechner können nicht ganz genau die Kosten einer Photovoltaikanlage berechnen. Es ist also zu empfehlen, zusätzlich immer auch eine Fachfirma zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.


       

Erfahren Sie mehr über Photovoltaik