Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Solaranlagen Firmen

Der Kauf einer Solaranlage sollte immer über ein Fachunternehmen geschehen. Nur so geht der Verbraucher auf Nummer sicher. Nur Firmen, die auf Solaranlagen spezialisiert sind, garantieren für den Kunden Service und Kompetenz aus erster Hand.

Eine Fachfirma für Solaranlagen finden

Das Angebot an Solar-Firmen ist groß. Der Verbraucher kann hier schnell den Überblick verlieren, denn es ist gar nicht so leicht, die richtige Firma zu finden. Ein Blick ins Telefonbuch zeigt, ob sich in nächster Umgebung eine Firma befindet. Das ist leider nicht immer der Fall, denn in Deutschland sind Solarenergie-Firmen noch nicht flächendeckend vertreten. Auch im Internet findet man gute Adressen. Manche Firmen unterhalten sogar Firmenwebseiten. Hier kann der Käufer sich ausführlich über die Art der Anlagen und den Kaufpreis informieren. Zum Teil werden Solaranlagen auch über andere Branchen, wie zum Beispiel Elektrofachfirmen oder Betriebe für Gas-, Wasser- und Heizungsinstallationen, vertrieben. Die Werbung für Solarenergie nimmt angesichts der Diskussion um die Gefahren der Atomkraft stetig zu. Da lohnt sich auch ein Blick auf die Werbeseiten der Zeitungen.

Kompetenz, Seriosität und Referenzen

Der Markt für Solaranlagen boomt. Immer neue Unternehmen strömen auf den Markt. Das führt zwar einerseits zu mehr Wettbewerb, aber der Kunde ist andererseits auch Gefahren ausgesetzt. Er kann nicht immer direkt erkennen, ob die Firma auch hält, was sie verspricht. Absolute Vorsicht ist bei Firmen geboten, die Solaranlagen als eine Art Franchise vertreiben. Hier trifft man meist nur auf strategisch gute Verkäufer. Solarprofis sucht man dort vergebens. Es ist immer ratsam, einen etablierten Betrieb mit guten Referenzen zu beauftragen. Idealerweise sucht man zuerst nach zufriedenen Nutzern. Kaufinteressenten können sich beispielsweise im eigenen Wohnort nach Solaranlagen umsehen und die Nutzer nach ihrer Meinung fragen. Sind die Referenzen gut, sollte man die gleiche Firma engagieren. Auch Messen bieten ein gutes Informationsportal. An Wochenenden ist eine Messe in der Regel für das normale Publikum geöffnet. Hier erfahren Interessenten alles Wissenswerte über das Produkt und können gleich einen Beratungstermin vor Ort vereinbaren.

Was die Solaranlagen Firma bieten sollte

Beim Kauf einer Solaranlage müssen zahlreiche Dinge beachtet werden. Eine gute Firma begleitet den Kunden von der Planung über die Installation bis hin zur Wartung. Schon lange vor dem Kauf beginnt die Planung des Projektes. Hier steht der Betrieb mit fachkundigen Mitarbeitern zur Seite und sucht nach dem idealen Standort. Viele Firmen helfen auch bei Erstellung einer Kalkulation über einen Solarrechner und kümmern sich um den Erhalt von Fördermitteln oder zinsgünstigen Krediten. Während der Installation überwacht eine Fachfirma jeden Schritt und klärt den Kunden über die aktuellen Arbeiten auf. Ist die Anlage dann in Betrieb genommen, übernimmt die Firma auch die regelmäßigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Der Kunde erhält automatisch einen Bescheid, wenn die Arbeiten fällig sind. Viele Firmen sind rund um die Uhr und sogar am Wochenende für die Kunden da. Sie bieten eine Notfall-Nummer für den Fall, dass die Anlage nicht mehr einwandfrei funktioniert oder komplett ausfällt. Der Kunde sollte auch auf spezielle Angebote achten, denn manche Firmen halten echte Schnäppchen bereit. Dabei sind dann beispielsweise die Liefer- oder Montagekosten im Preis inbegriffen, oder der Kunde erhält kostenlos ein zusätzliches Wartungs- oder Garantiepaket.

Zurück zur Startseite