Partner

CHECK24 - Partnerprogramm

Solaranlagen Informationen

Solaranlagen Informationen

Die Nutzung von Solaranlagen liegt voll im Trend. Dies ist kein Wunder, denn die unbegrenzte und konstante Energie der Sonne bietet gegenüber anderen Energieträgern enorme Vorteile.

Interessieren Sie sich für die Kraft der Sonne und möchten über die aktuellen technischen Entwicklungen, die besten Solar-Angebote und gesetzliche Neuerungen informiert werden?

Weiter zu Solaranlagen

Strom Sparen durch Photovoltaik

Strom Sparen durch Photovoltaik

Die Entscheidung für solare Stromerzeugung lohnt sich. So wirkt sich Sparen nicht nur positiv auf Ihr Portemonnaie sondern auch auf Ihr Gewissen aus.

Erfahren Sie, wie Sie viel Strom zuhause und im Betrieb sparen können, und entdecken Sie, wie effektiv und wirtschaftlich eine Solaranlage auch für Sie sein kann.


Solaranlagen vergleichen




Wer eine Solaranlage nutzen will, sollte zunächst die Funktion der Anlage vergleichen. Photovoltaik-Anlagen dienen ausschließlich der Stromerzeugung. Sie können sowohl von Privatleuten als auch von Industrieunternehmen genutzt werden. Anlagen mit Solarthermien-Technik werden zur Aufbereitung von Warm- wasser genutzt. Es gibt auch kombinierte Anlagen, die gleichzeitig zur Unterstützung der Heizungsfunktion genutzt werden können. Für Photovoltaik-Anlagen gibt es zahlreiche Förderprogramme, die den Kauf einer Anlage unterstützen sollen. Zudem stellen einige Banken zur Finanzierung solcher Solaranlagen zinsgünstige Kredite zur Verfügung. Beide Systeme können schnell und problemlos installiert werden. Einzig beim Preis gibt es gewaltige Unterschiede. Photovoltaik-Anlagen sind in der Anschaffung sehr teuer. Allerdings rechnen sich die Investitionen dank der Einspeisevergütung schon nach kurzer Zeit. Solarthermien sind im Vergleich billig zu erwerben. Auch die Investition lohnt sich recht schnell und dass, obwohl es für diese Art der Solartechnik keine Fördergelder gibt.


Der Kauf der Solaranlage

Der Kauf einer Solaranlage ist Vertrauenssache. Generell sollte man verschiedene Angebote vergleichen. Wer auf Betreuung Wert legt und einen Ansprechpartner vor Ort haben möchte, sollte auf regionale Anbieter zurückgreifen. Entweder wendet man sich direkt an einen Vertreiber oder an eine Installationsfirma für Solaranlagen. In manchen Fällen geben auch Gas- und Wasser- installationsfirmen oder Heizungsmonteure Auskunft. Alternativ kann eine Anlage auch direkt beim Hersteller oder bei überregionalen Fachfirmen bestellt werden. Hier sollte aber beachtet werden, dass oftmals keine Zuliefer- und Aufbaukosten im Preis enthalten sind. Nur wer handwerklich geschickt und mit der Solartechnik vertraut ist, sollte die Anlage in Eigenregie aufbauen. Ansonsten ist es ratsam, einen Fachmann zu beauftragen. Käufe im Internet sollten nur über renommierte Solarportale oder seriöse Firmen getätigt werden. Billiggeräte aus Osteuropa oder Asien sollten nicht erworben werden. Diese Anlagen sind ihr Geld meistens nicht wert. Im Schadensfall gibt es keine Garantie, und Ersatzansprüche können nur schwer geltend gemacht werden.

Eine anschauliche Gegenüberstellung der Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen für Wärme und Strom finden Sie beispielsweise auf der Webseite von Paradigma.de.


Vergleich mithilfe des Solarrechners

Nur wer den Kauf einer Solaranlage richtig kalkuliert, macht am Ende Gewinn. Nicht selten wird eine Solaranlage zur Schuldenfalle. Hauptgrund dafür sind zu hohe Investitionen und zu niedrige Gewinne. Das muss nicht passieren, denn spezielle Rechner helfen dem Kunden, eine rentable Anlage zu finden. Im Internet können Solarrechner kostenlos genutzt oder herunter geladen werden. Die Angaben im Solarrechner sollten genau und detailliert erfolgen. Nur so lassen sich böse Überraschungen vermeiden. Schon kleinste Abweichungen führen am Ende zu einer falschen Kalkulation. Wer sich nicht sicher ist, ob sich der Kauf einer Anlage rentiert, sollte sich an eine Energieberatungsstelle wenden. Käufer und Nutzer von Photovoltaik-Anlagen kommen in den Genuss staatlicher Fördergelder. Manchmal ist es sogar lohnenswert, die Anlage über einen Kredit zu finanzieren. Ein Darlehen zum Kauf einer Photovoltaik-Anlage ist zinsgünstig. Die finanzielle Unterstützung für den Kauf von Solaranlagen stammt aus verschiedenen Quellen. In einigen Teilen Deutschlands zahlen Energiebetreiber und Stromanbieter einen Teil der Anschaffungskosten. Auch einige Kommunalverwaltungen greifen Nutzern und Käufern von Solaranlagen finanziell unter die Arme.


Erfahren Sie mehr über Solaranlagen

print     mail a friend